Tarifvertrag medizinische fachangestellte 2019

Nein. Während die Details noch nicht abschließend zu sein sind, wird erwartet, dass der Bonus erst zum 1. Januar 2018 an medizinisches Personal zahlbar sein wird, das in öffentlichen Krankenhäusern beschäftigt ist. In den letzten Monaten hat AMA Victoria im Namen unserer Mitglieder, VHIA und der Regierung verhandlungen, wie die Rückzahlung der Löhne im Rahmen der neuen Enterprise Agreements angewendet werden sollte. Insbesondere wurde darüber diskutiert, ob ein Arzt Anspruch auf Rückzahlung hat, wenn er zwischen dem 1. Januar und dem 7. August 2018, dem Zeitpunkt, an dem die Vereinbarung in Kraft getreten ist, das öffentliche System verlassen hat. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Ärzte, die während dieser Zeit bei einem öffentlichen Gesundheitsdienst gearbeitet haben, nach diesen Verhandlungen Anspruch auf die volle Vergütung von 9 % haben. Dies wird geschehen, sobald die beiden Abkommen abgeschlossen sind.

Es gibt noch eine Reihe von Schritten, um alle Änderungen zu finalisieren. Die Lohnerhöhungen werden jedoch ab der ersten Lohnperiode ab dem 1. Januar 2018 operativ gezahlt. So werden Sie bis zu diesem Datum zurück bezahlt werden. Wenn Sie nicht glauben, dass diese Prinzipien von Ihrem Gesundheitsdienst eingehalten wurden, besprechen Sie dies mit Ihrer medizinischen Personalabteilung. Sollten sie die Angelegenheit nicht zu Ihrer Zufriedenheit lösen, wenden Sie sich bitte an das AMA Victoria es Workplace Relations-Team unter (03) 9280 8722. Erhebliche Fortschritte wurden im Kompendium-Streit erzielt, wobei im Dezember bei zwei Schlichtungsanhörungen mit der Victorian Hospitals` Industrial Association (VHIA) eine Einigung über die klinische Unterstützungszeit (CST) und die Weiterbildungsleitfäden erzielt wurde. (Klicken Sie auf die Links, um die Leitfäden anzuzeigen.) Gilt die Vereinbarung für medizinisches Personal in allen öffentlichen Krankenhäusern in Victoria? Die Vereinbarung gilt für alle öffentlichen Krankenhausbeschäftigten (stündlich oder wöchentlich bezahlt) in Victoria. Sie gilt nicht für diejenigen, die unabhängige Auftragnehmer sind (d. h. kleine ländliche Krankenhaus-VMOs) oder Ärzte, die „Gebühr für die Dienstleistung“ bezahlt werden.

Unterdessen werden derzeit alle viktorianischen Ärzte in Ausbildung gebeten, an der Untersuchung des Hospital Health Check 2019 teilzunehmen. Die bereitgestellten Informationen ermöglichen es AMA Victoria, mit Gesundheitsdiensten und der Regierung zusammenzuarbeiten, um spezifische Änderungen der Arbeitsbedingungen und der Krankenhauskultur zu fordern.