Alt-Reinbeks Zentrum beleben

Mit dem Bau einer neuen Stadtmitte im Holzvogtland würde sich Reinbeks heutiges Zentrum zu einer Geisterstadt wandeln. Der Fokus sollte darauf liegen, das zu beleben, was wir haben und nicht an einem neuen Ort, eine neue Baustelle aufzumachen. Wie sollte ein so großes Bauprojekt überhaupt aus Sicht der Infrastruktur gestemmt werden? Reinbek steht jetzt schon vor dem Verkehrskollaps. Wo haben wir noch Platz für Kinder in Kindergärten und Schulen? Ich denke, Reinbek sollte in einem gesunden Maße wachsen. Steuerzahler sind wichtig, gerade bei der aktuellen Schuldensituation. Mit dem Bau einer neuen Stadtmitte am würden wir uns aber übernehmen.

Typisch Reinbek ist für mich: Gute Mischung aus Stadtleben und Natur, Das Schloss, Eine überalterte Politik

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.