Attraktivere Innenstadt, Bessere Verkehrsinfrastruktur

Das Zentrum mit dem Klostermarkt muss attraktiver werden. (Entweder mehr Geschäfte oder Umbau in Wohnungen).

Die Stadt soll sich mehr für Kreise (statt Ampeln einsetzen). Straßeninstandsetzungsabgabe muss gerecht auf alle Autofahrer verteilt werden (nicht über Grundsteuer).

Fahrradwege müssen instand gesetzt werden! Es darf nicht sein, dass Radfahrer auf gefährliche Straßen (Hamburger Str. / Mühlenredder usw.) verbannt werden, wenn kein Geld da ist, um Wege zu sanieren. Und einfach Schilder wegzunehmen ist das Dümmste. So gibt es Probleme mit Autofahrern und Fußgängern.

Die Feuerwehr darf nicht in die Nähe von Schulen umziehen.

Typisch Reinbek ist für mich: - angenehmes Wohnklima - viele, große Bäume - gute Einkaufszentren

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.