Bezahlbare Wohnungen für unsere Geflüchteten Einwohner

Reinbek benötigt dringend Wohnungen für unsere Geflüchteten Zugezogenen. Aber bitte nicht als Enklave wo die Geflüchteten unter sich sind. Ich würde ein Wohnquartier vorschlagen, wo Ältere-, Familien-, Demente-, Hilfsbedürftige-, Geflüchtete-, Besserverdienende-, Bedürftige-Personen, die sich gegenseitig unterstützen können. In einer Wohnform, wo auch Geschäfte, Ärzte, soziale Einrichtungen, Frisör, Post sind. Wir müssen umdenken. Es kann nicht jeder nur für sich leben. Wir sollten näher zusammenrücken und Generationen übergreifen zusammenleben..

Typisch Reinbek ist für mich: Reinbek ist zersiedelt. in Reinbek lässt es sich gut leben heute und auch in Zukunft wenn sich Reinbek verändern sollte. Reinbek ist eine offene Multikulturelle Stadt.

2 Kommentare

  1. Herr Rasch,
    müssen Sie überall Ihren Kommentar dazu geben?
    langsam nervt dass. Wir Bürger sollen unsere Vorstellungen kundgeben wie wir uns ein neues Reinbek vorstellen. Wir möchten nicht ständig von Ihnen gemaßregelt werden wenn es nicht Ihrer Meinung entspricht. Sie sollten offen sein für Veränderungen und die Bürger darin bestärken, denn Veränderungen lassen sich nicht aufhalten (Prof. Dr. Thomas Straubhaar). Wir kennen nun langsam Ihre Meinung und die der FDP. Ich glaube, es sind nicht alle FDPler so.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.