„City“

Reinbek könnte so schön sein, wenn etwas „mehr los“ wäre.
Das Sachsenwaldforum ist ein Trauerspiel, die vielen leeren Geschäft und trübseelige Atmosphäre.
Die Satdt hätte Potential, es ziehen so viele junge Familien hierher; es wäre toll wenn die Innenstadt aufgehübscht werden würde.

3 Kommentare

  1. Hallo Reinbekerin,

    Sie sprechen mir aus dem Herzen. Statt durch weitere Neubaugebiete das zu zerstören was Reinbek liebenswert macht, sollte man sich um das kümmern was es schon gibt.

  2. Ich finde auch, dass wir das, was bereits in Reinbek vorhanden und v.a. zentral gelegen ist, mit Leben füllen sollten. Gibt es keine Privat-
    und/oder Tourneetheater, die z. B. das Sachsenwaldforum nutzen könnten? Gibt es in Reinbek ein Stadtmarketing? Ein verbesserter ÖPNV wäre ebenfalls wünschenswert, wenn wir unsere Klimaziele erreichen wollen, zumal wir einen Bevölkerungszuwachs in Reinbek und Glinde haben.

  3. Besuchst DU dann das Theater, wenn es dort angeboten wird??

    Der ganze Klostermarkt müsste sich baulich mehr öffnen. Solche Burgen sind out. Und das Rewe-Parkdeck wird autofrei und erhält AUFENTHALTSQUALITÄT! Wer überzeugt die Inhaber dieser Burg?

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.