Gewerbe sichert den Lebensstandard in Reinbek

Reinbek ist eine liebenswerte Stadt mit viel Grün zwischen den Stadtteilen und abwechslungsreichen Stadtteilen mit eigenständigem Charakter. Das sollte unbedingt erhalten bleiben. Auf der anderen Seite sind viele Dinge die sich Reinbek leistet wie z. B. Kultur im Schloss, zahlreiche KiTa Plätze ein Hallenbad usw. dauerhaft nur zu finanzieren, wenn die Gewerbesteuer als größte Einnahmequelle stetig weiter sprudelt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll dort wo vertretbar und mit möglichst wenig Nachteilen für die Bürger verbunden Gewerbeflächen vorzusehen.
Diese Kriterien erfüllen nicht mehr viele Flächen in Reinbek, aber diese wenigen Flächen sollten genutzt werden.

Typisch Reinbek ist für mich: Stadtteile mit unterschiedlichem Charakter, viel Grün, leistungsfähige und erfolgreiche Gewerbebetriebe

3 Kommentare

  1. Da kann ich nur zustimmen, Statt auf Wohnbebauung zu setzen, sollten Gewerbeflächen moderat wachsen, um entsprechende Steuereinnahmen zu generieren. Der markierte Standort wäre dafür ideal geeignet.

  2. Ich stimme nicht zu- zusätzlicher LKW- und PKW-Verkehr durch weitere Gewerbebetriebe bringt doch auch eine weitere Belastung der Straßen, oder? Und genau das will doch wieder keiner…
    Statt zusätzliche Steuereinnahmen zu generieren, sollte lieber verantwortungsvoll mit den Steuereinnahmen umgegangen werden- Schwimmbad, Feuerwehr, Holländerbrücke, Rathaussanierung, AWSH, Sportplatzverlegung und, und, und… Alle fordern etwas, aber wer soll das bezahlen?

  3. Die Einnahmen der Stadt erfolgen grösstenteils durch Einkommen- und Gewerbesteuer. Durch die hohe Verschuldung Reinbeks gibt es kaum noch finanziellen Spielraum. Also müssen Einnahmen gesteigert und gleichzeitig Ausgaben gesenkt werden. Kostentreiber wie Holländerbrücke u. Schwimmbad hätten vermieden werden können, wurden aber mehrheitlich durch die Kommunalpolitik beschlossen.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.