Große Neubaugebiete vermeiden, Reinbeker Netzwerk für frei werdende Wohungen

Reinbek ist überdurchschnittlich alt, es werden deshalb viele Wohnungen durch natürliche Fluktuation frei. Ein Netzwerk, das hier dafür sorgt, dass diese Wohnungen überwiegend zuerst Reinbekern bekannt werden wäre hilfreich um kurzfristig Probleme am Wohnungsmarkt zu lösen. Große Neubaugebiete ziehen nur zusätzlich Menschen von außerhalb an und zerstören was Reinbek liebenswert macht.

Typisch Reinbek ist für mich: Verschiedene Stadtteile mit eigenem Charme, Überwiegend gute Infrastruktur insbesondere bei Schulen und Kindergärten sowie Einkaufsmöglichkeiten. Wenige soziale Probleme.

Ein Kommentar

  1. Viele Ältere bewohnen Einfamilienhäuser allein. Sie möchten in Reinbek bleiben, es fehlen attraktive kleine 2-3 Zi-Wohnungen mit Terrasse. Sie fühlen sich nicht alt genug, um in ein Seniorenheim umzuziehen.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.