Kalksandsteinwerk – Lärm und Sand

Das Kalksandsteinwerk sollte für den weiteren Betrieb die Auflage bekommen, dass Emissionen in Form von Lärm (des Werkes) und Sand auf der Straße „Am Sportplatz“ (durch Fahrzeuge) minimiert werden.
Auch die Verkehrsbelastung durch die An- und Abfahrt von Kipplastern für Abraum und Kranwagen für Steine ist erheblich.

Typisch Reinbek ist für mich: Natur, Ruhe, Freizeit

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.