Naherholungsgebiete fördern

Freizeit- und Erholungsgebiete fördern: Workshops im Bereich Natur – Ideen vom BUND anfragen, Wildblumenanlagen, Lehrgärten, durch Kalksandsteinwerk entstehen wertvolle Biotope, Streuobstwiesen.
Generell sollte man die Entwicklung eher in Richtung Freizeit- und Erholungsaspekt denken (grüne Lunge, Ruhe, Verkehrsberuhigt, Spaziergängerfreundlich, Naturerlebnisse, wertvoll für Kinder, Klimaschutz leben)

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.