Radweg Ohe-Schönningstedt

Der Radweg zwischen Ohe und Schönningstedt soll breiter und sicherer werden.

Ein Kommentar

  1. Das wäre schön, aber wie soll man es machen?
    Das Reinbeker Radverkehrskonzept macht dazu etliche Vorschläge. Der aufwendigste, teuerste ist natürlich eine neuer Rad- und Wanderweg durch die Feldmark oder parallel abgesetzt hinter dem Knick entlang der K26.
    Ein naturschonender Ausbau des vorhandenen Rad- Fußwegs geht zu Lasten der Fahrbahn, kombiniert mit einer deutlichen Geschwindigkeitsreduzierung des Kfz-Verkehrs.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.