S-Bahn-Taktung

Es würde die Wohnqualität erheblich steigern, wenn die S-Bahn wenigstens freitags und samstags auch nachts fährt – und wenn auch nur einmal stündlich. Wer abends in Hamburg ist, muss derzeit sehr knapp kalkulieren, um die letzte Bahn um 0.44 Uhr ab Hauptbahnhof zu erwischen.

Typisch Reinbek ist für mich: Schlafstadt, teure Eintrittspreise für Kultur im Schloss, nicht eine gemütliche Kneipe

Ein Kommentar

  1. Ich unterstütze die Forderung, die S-Bahn wenigstens am Wochenende die Nacht durch fahren zu lassen. Viel wichtiger ist mir allerdings, wochentags den 10-Minuten-Takt wieder einzuführen, zumindest in der abendlichen Rushhour, wie er ja früher schon einmal existierte, bevor er als Sparmaßnahme abgeschafft wurde.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.