„Stadt im Grünen“

Keine großen Bauprojekte auf Feldern und dem Grünland zwischen den Ortsteilen.
Warum: Die Infrastruktur ist ausgelastet.
Beispiel: Schulen, Kitas, Sportplätze und Hallen, Staus auf den Straßen!!!
Lebensqualität als „Stadt im Grünen“ behalten und die Fuß- und Radwege erhalten.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.