Täbyplatz

Gestaltung/Veränderung vom Täbyplatz. Parksituation beim Aldiparkplatz. Zu viel „Verkehr“ vor allem samstags, an Wochenmarkttagen, Wochenende. Fußgänger werden häufig übersehen/zu spät gesehen, die den Fußweg Richtung Eichenbusch nehmen der östlich der Kirche vorbeiführt

Typisch Reinbek ist für mich: Grün, Charater der Stadt, Lebensqualität

2 Kommentare

  1. Leider ist der Täbyplatz offensichtlich fest im Griff von Siemers-Immobilien und diese Herrschaften, die Stadt und die Polizei haben absolut kein Interesse daran, den Verkehr auf dem zugeparkten Platz in irgendeiner Form einzuschränken oder zu überwachen. Beispiel: Verkehrswidriges Parken direkt vor dem EDEKA-Eingang außerhalb markierter Parkflächen.
    Sehr schade, dass man diesen Platz, aus dem man einiges machen könnte/hätte machen können, so vernachlässigt.

  2. Ganz meine Meinung!
    Die Stadt sollte sich mehr auf die Seite der Bürger stellen und den „durch den Wald -Verkehr“ an der Klosterbergenschule unterbinden. Dieser Schleichweg wird mehrheitlich als Durchgangsweg zur Umgehung der Hamburger Straße genutzt (Verkehrszählung/-beobachtung?) und verursacht oft aggressive Streitereien bei Gegenverkehr. Außerdem wird wild auf dem ganzen Täbyplatz geparkt und rücksichtslos gefahren. Schön wären auch einige Bänke auf dem Platz, sodass man nicht immer bei der Bäckerei Zimmer welche mieten muss.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.