Verbesserung der Infrastruktur

Reinbek braucht mehr Angebote für Jugendliche. Ein Kunstrasenplatz muss her – der Grandplatz ist für jeden Sportler eine Qual und nicht mehr zeitgemäß.
Die HVV-Anbindung muss besser werden, insbesondere der Busverkehr (abends und am Wochenende zu sehr eingeschränkt). Die Gegend um den S-Bahnhof ist sehr schmutzig.
Radwege sind in einem sehr schlechten Zustand und das Fahren auf der Straße ist lebensgefährlich. Das Parken der PKW in den Wohnstraßen sollte kontrolliert werden, da häufig Feuerwehrzufahrten zugeparkt werden.
Es wird bezahlbarer Wohnraum, auch in Form von Mietwohnungen, benötigt.
Das Einkaufszentrum bei Rewe sollte attraktiver sein.

Typisch Reinbek ist für mich: Nah an einer Großstadt, aber sehr grün und ruhig. Alles da, was man zum Leben braucht.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.