Verkehrssituation im Amselstieg (Ohe)

Die Erschließung der Sportanlagen des SV Voran Ohe über den Amselstieg ist nicht in Einklang zu bringen mit der Ausweisung als verkehrsberuhigter Bereich. Die Anzahl der Verkehrsbewegungen ist zu Stoßzeiten (Trainings- und Spielbetrieb) sehr hoch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit (Schrittgeschwindigkeit) wird leider von der überwiegenden Zahl der Besucher deutlich überschritten. Für Kinder ist die Nutzung der Strasse in diesen Zeiten viel zu gefährlich. Bei größeren Veranstaltungen stehen nicht ausreichend Stellplätze zur Verfügung. Unabhängig davon parken viele Besucher des Amselstiegs nicht auf den ausgewiesenen Stellplätzen und behindern dadurch andere Verkehrsteilnehmer und die Feuerwehr. Die beiden im Amselstieg angesiedelten Kitas verdichten diese Situation während der „Bring- und Abholzeiten“. Im Fall einer Erweiterung der Sportanlagen (z.B. durch eine Sporthalle) würde sich die schon jetzt sehr problematische Verkehrssituation im Amselstieg noch weiter zuspitzen.
Meine Wünsche für den Amselstieg: Keine Erweiterung der Sportanlagen, Ausgrenzung des Besucherverkehrs durch Stellplätze ausserhalb des Amselstiegs, Geschwindigkeits- und Alkoholkontrollen durch die Polizei insbesondere nach Sportveranstaltungen.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.