Zentrum – Bergstrasse, Bahnhofstrasse, Hamburger Strasse

1. Die erste und dringendste Maßnahme ist m.E. die Einführung von Tempo 30 im Reinbeker Zentrum. Die Autos rasen die Bergstraße hinunter, was jegliches entspanntes Bummeln zunichte macht und im übrigen den Autofahrern auch überhaupt nichts bringt, da an der großen Kreuzung zur Bahnhofstraße/ Hamburger Straße sowieso alle wieder anhalten müssen. Als meine Kinder noch klein waren, bin ich für Besorgungen oder Stadtbummel lieber nach Bergedorf gefahren (sogar lieber nach Geesthacht !) , weil es mit kleinen Kindern in Reinbek-City wegen des wahnsinnigen Autoverkehrs viel zu gefährlich ist.
2. Für den Komplex/ die Einkaufspassage rund um das Sachsenwaldforum muss man wohl Stadtplaner befragen, was hier zu retten ist. Das ist m.E. wirklich schwierig. Vielleicht kann man die Passage zwischen Bergstrasse und dem – eigentlich recht netten – Platz vor der Stadtbücherei unten öffnen? Und so eine Verbindung schaffen? Falls möglich, sollten wir Reinbeker hier richtig Geld investieren. Die Innenstadt würde sehr gewinnen

Typisch Reinbek ist für mich: - schöne Wohngebiete im Grünen mit großen Grundstücken; die wunderschöne Bille mit dazugehörigem Naherholungsgebiet - Hamburg City gut erreichbar per S-Bahn - typischer Pendlerort - Stadtleben zu stark geprägt von Älteren

Ein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Wir schalten Ihren Kommentar nach einer kurzen Überprüfung schnellstmöglich frei.